Ein E-Mail Konto bei Gmail erstellen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie sich Schritt für Schritt ein E-Mail-Konto bei Gmail anlegen und einrichten können.
Die Erstellung und Benutzung von Google Mail ist kostenfrei und verständlich aufgebaut.
Klicken Sie auf die folgende Darstellung und das Video startet automatisch.

Programm:

0:36 – Anmeldung bei Gmail

2:37 – Schreiben einer E-Mail

4:21 – Der Posteingang

5:55 – Einstellungen bearbeiten

 

 

Anleitung

 

Die folgende Anleitung erklärt Ihnen Schritt für Schritt wie Sie sich kostenlos ein Konto beim

E-Maildienst Googlemail einrichten können.

Gmail Logo

Folgen Sie in Ruhe den Anweisungen und werden Sie zum Mailspezialist.

Mit Gmail haben Sie nicht nur viel Speicherplatz und eine tolle Übersicht, sondern auch viele Funktionen, die Ihnen die Arbeit am Computer erleichtern.

Auch die Anmeldung sowie die Konfiguration sind sehr einfach gehalten.

I. Anmeldung bei Gmail – 0:36

Gehen Sie zunächst in Ihren Internet-Browser und geben Sie in der Adressleiste ,,gmail.de" oder ,,gmail.com" ein. Anschließend klicken Sie oben rechts auf ,,Konto erstellen".

Konto erstellen

Nachdem Sie Ihren Vor- und Nachnamen angegeben haben, können Sie im folgenden Fenster Ihre E-Mailadresse bestimmen.

Name und Mailadresse

Falls der Nutzername schon vergeben ist, wird Ihnen das umgehend angezeigt.

Versuchen Sie es solange, (z.B. mit Geburtsjahr oder zweitem Namen)

bis Sie einen freien Namen gefunden haben.

Anschließend geben Sie bitte ein sicheres Passwort ein.

Passwort eingeben

Darauf können Sie Geburtsdatum, Geschlecht, Telefonnummer, alte Mail-Adresse angeben,

müssen Sie aber nicht!

Die Angabe Ihrer Telefonnummer oder Mail-Adresse ist allerdings nützlich für den Fall,

dass Sie Ihr Passwort eines Tages vergessen!

Google kann Sie authentifizieren und Ihr Konto so schnell wieder freigeben.

Telefon und alte E-Mail-Adresse

Im nächsten Schritt tippen Sie die angezeigte Nummer oder den angezeigten Text in das weiße Feld ein! Damit schützt sich Gmail vor Viren-Missbrauch!

Texteingabe

Anschließend müssen Sie mit einem Klick auf das Viereck den Nutzungsbedingungen

und der Datenschutzerklärung von Google zustimmen.

Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung

Klicken Sie abschließend auf „Nächster Schritt“!

Haben Sie alles richtig gemacht, heißt Sie Google willkommen!

II. Schreiben einer E-Mail – 2:37

Gehen Sie am linken Rand auf ,,Schreiben" um Ihre erste E-Mail zu verfassen!

E-Mail schreiben

Geben Sie im obersten Feld („Empfänger“) die E-Mail-Adresse an,

an die Sie die Nachricht senden möchten!

Im Feld ,,Betreff" können Sie Ihrer E-Mail einen Titel geben!

Empfänger und Betreff

In dem großen Bereich darunter können Sie jetzt Ihre Nachricht verfassen!

Textnachricht

Auf der unteren Leiste haben Sie neben "Senden" noch einige optionale Funktionen.

So können Sie markierten Text beliebig formatieren indem Sie auf das „A“-Symbol klicken.

Mit "B" können Sie Wörter in Fettschrift setzen!

Mit einem Klick auf "I" und "U" wird Ihr Text kursiv bzw. unterstrichen!

Senden Leiste

Die Büroklammer rechts daneben erlaubt es Ihnen, Dateien wie z.B. Fotos anzuhängen!

Anhang senden

Hier können Sie eine gewünschte Datei auf Ihrem Computer auswählen und mit ,,Öffnen" hinzufügen.

Zum Verschicken klicken Sie einfach auf ,,Senden"!

Mehr zum Versenden eines Anhangs erfahren Sie in „Tipps und Tricks im Internet“!

Achtung: Sie können in einer E-Mail nicht mehr als 25 MB anhängen.

Im Normalfall ist das aber kein Problem!

Im Notfall schicken Sie Ihre Dateien einfach aufgeteilt in mehreren Nachrichten!

III. Der Posteingang - 4:21

Im „Posteingang“ sind alle an mich gesendeten Mails abgelegt!

                     Posteingang

Es wird mir der Sender, der Betreff und die Uhrzeit bzw. das Datum angezeigt.

Sender, Betreff, Datum

Mit einem Klick gelange ich auf die Mail. Diese kann ich jetzt z.B. löschen, beantworten

oder an eine andere Person weiterleiten.

Wenn Sie wieder auf den ,,Posteingang" zurückgehen, fällt Ihnen sicher auf, dass die gelesene Mail jetzt nicht mehr in Fettschrift gesetzt ist!

Gelesene Mail

Die ungelesenen E-Mails von Gmail können Sie löschen! Hierzu geben Sie ihnen in dem weißen Viereck einen Haken, und wählen die ,,Mülltonne" unterhalb der Suchleiste!

Mails löschen

Einstellungen bearbeiten – 5:55

Ihre Einstellungen können Sie ändern indem Sie auf das ,,Maschinenrad"

und anschließend auf ,,Einstellungen" klicken!

Einstellungen

Vergessen Sie nicht, sich am Ende Ihrer Sitzung wieder abzumelden!

Dazu klicken Sie oben rechts auf Ihre E-Mailadresse und gehen auf ,,Abmelden".

Abmelden

 

Eine Anmerkung zum Abschluss:

Sie können auf Ihren Gmail-Account nicht nur vom PC oder Mac zugreifen,

sondern von fast allen Geräten mit Internetzugang.

Laden Sie die App auf Ihrem Android Handy, iPhone oder Kindle herunter

und verbinden Sie es mit Ihrem E-Mail-Konto!

Viel Spaß mit Ihrem Konto und bis zum nächsten Mal!

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Anleitung helfen konnten und freuen uns

Sie mit weiteren Lernmaterialien von senior-surfer.com unterstützen zu können.

Haben Sie Lust auf mehr? Bilden Sie sich weiter in unserer Auswahl.

Alle Videos Newsletter

Senior Surfer auf Facebook